Management

team

CHEURAM auf einen Blick

Die CHEURAM Consulting Group ist eine in Hongkong ansässige Beratungsgesellschaft mit Know-how und Spezialwissen in verschiedenen Branchen und Tätigkeiten. Profundes Wissen, langjährige Erfahrungen und ein weitreichendes Netzwerk zu bewährten Partnern sind für unsere Klienten eine wertvolle Basis einer vertrauensvollen Zusammenarbeit.

CHEURAM verbindet erfolgreiches kaufmännisches Handeln mit Rechtsberatung in China und an anderen Orten. Wir sind mehr als eine Rechtsanwaltskanzlei und mehr als eine Unternehmensberatungsgesellschaft –
wir bieten beides aus einer Hand.

Kontakt

Hongkong
1205-6, Kinwick Centre
32 Hollywood Road
Central, Hong Kong

T (+852) 8191-4390
F (+852) 6396 6639

Büro Deutschland
T (+49 40) 32 43 33

Header_Hong_Kong_1

Hongkong

Sicher - Unternehmerfreundlich

Navigation

Error in menu theme!

Hongkong als Standort

Nach mehr als 150 Jahren britischer Kolonialherrschaft wurde die Souveränität über das Territorium per 1.7.1997 an die Volksrepublik China über-tragen. Gemäß der Sino-British Joint Declaration aus dem Jahr 1984 (zwischen Großbritannien und der Volksrepublik China) wurde Hongkong in eine Sonderverwaltungsregion (Special Administrative Region - SAR) mit einem hohen Grad an Autonomie umgewandelt und der Fortbestand des bestehenden kapitalistischen Wirtschafts- sowie des Gesellschafts- und Rechtssystems für weitere 50 Jahre garantiert. Hongkong bleibt demnach auch zukünftig in allen Bereichen der Wirtschafts-, Fiskal- und Sozialpolitik autonom mit Ausnahme der Außen- und Verteidigungspolitik.

Warum entscheiden sich international agierende Firmen für Hongkong?

Hongkong stellt eines der bedeutendsten Handels-, Finanz- und Dienstleistungszentren in der Region Südostasien/Fernost dar und ist als Drehschei-be für den Handel mit China von zentraler Bedeutung. Es gibt eine Vielzahl von Motiven, in diesem kleinen (1.097 km²) und dicht bevölkerten Ge-biet (rund 7 Mio. Einwohner) eine Firma zu gründen oder eine Präsenz zu errichten: Laut einer 2010 herausgegebenen Studie des „Census and Statistics Departments" der Sonderverwaltungsregion hatte insgesamt rund 1.300 internationale Unternehmen Regionalverwaltungen in Hongkong. Dazu kommen 2.400 Firmen mit Niederlassungen vor Ort. Damit behauptet Hongkong seine Position als Asiens Wirtschaftsmetropole. Da das 21. Jahrhundert im Zeichen Asiens stehen werde, so führende Experten, sehe sich Hongkong künftig als Zentrum für den Ausbau des Handels nach Asien sowie aus der Region heraus.

Die Vorteile Honkongs gegenüber anderen Standorten in Asien liegen auf der Hand

  • Geschäftszentrum von internationaler Bedeutung
    • Hongkong ist das Finanzzentrum Asiens
    • Umfassende Erfahrung im internationalen Handel
    • Vertrautes und stabiles Rechtssystem

    Unternehmen aus Hongkong haben mit Kapital, logistischer Hilfe, neuen Qualitätsstandards und Managementerfahrung zum Wachstum in den Boomregionen Asiens beigetragen.Der Hongkonger Finanzsektor – drei Viertel der weltweit 100 bedeutendsten Banken sind hier vertreten - unterstützt multinationale Konzernen ebenso wie mittelständischen Unternehmen bei Geschäftsabschlüssen in China und der gesamten Asien-Pazifik-Region.

    • China-Erfahrung und Business-Netzwerke
    • Hongkong ist Chinas größter auswärtiger Investor
    • Erfahrene Manager können die Risiken einschätzen
    • Bevorzugtes Tor zu den Märkten Chinas
  • Effizienz bei Beschaffung, Distribution und Verkauf
    • Hongkong ist Asiens führende Messemetropole
    • Leichter Zugang zu den Produktionsstätten im Perlflussdelta
    • Hilfe beim erfolgreichen Einstieg in die chinesischen Absatzmärkte

    Mehr als 60 internationale Veranstaltungen ziehen jährlich hunderttausende Aussteller und Einkäufer aus aller Welt an. Hongkong ist zudem die bevorzugte Plattform für Aussteller vom chinesischen Festland - ein weiterer Vorteil für internationale Unternehmen, die mit China Kontakte knüp-fen wollen. Hongkong ist durch seine Nähe zum Perlfluss-Delta, einer der wachstumsstärksten Regionen Chinas, der ideale Standort für internatio-nale Firmen auf der Suche nach neuen Produkten oder Märkten. Mit seiner wachsenden Mittelschicht, modernen Unternehmen und einem überaus geschäftsfreundlichen Klima gilt dieses Gebiet als Eingangstor nach China.

  • Freier Kapitalstrom und freier Warenverkehr
    • Freier Handel, freie Märkte, freie Medien
    • Keine Investitionsbeschränkungen für ausländische Unternehmen
    • Keine Beschränkungen im Kapitalverkehr
    • Der freie Fluss von Kapital, Waren und Informationen ist die Grundlage für Hongkongs wirtschaftlichen Erfolg. Waren können steuerfrei im- und exportiert werden, Informationen über den chinesischen Markt sind höchst zuverlässig und der Hongkong-Dollar ist frei konvertierbar. Nahezu ein Viertel des chinesischen Außenhandels wird über Hongkong abgewickelt.

  • Internationale Geschäftswelt
    • Starke, vertraute Institutionen
    • Unternehmensfreundliche Geschäftskultur
    • Weltoffene Atmosphäre
    • Ein vertrautes, transparentes Rechtsystem, erstklassige Geschäftseinrichtungen sowie gleiche Bedingungen für alle - Hongkong ist für Unternehmen jeder Größe und Nationalität ein hervorragender Standort. Überall wird Englisch gesprochen und die Geschäftspraktiken orientieren sich an interna-tionalen Standards.

  • Hinzu kommen folgende Pluspunkte:
    • Hongkong ist zum siebzehnten Mal hintereinander zur weltweit "freisten Volkswirtschaft" gewählt worden. Es gibt keine Handelsbarrieren, keine Investitionsbeschränkungen und keine Kontrolle des Devisenmarktes.
    • Hongkong hat den Status eines Freihafens, wodurch die meisten Produkte (mit Ausnahme von Alkohol, Tabak und Treibstoff) zoll- und ab-gabenfrei ein- und ausgeführt werden können.
    • Die Regierung in Hongkong ist sehr unternehmerfreundlich eingestellt. Ausländer können ohne Beschränkung Firmen in Hongkong gründen und selbst betreiben. Der Kapital- und Gewinntransfer ist kaum Beschränkungen unterworfen.
    • Das Steuersystem ist sehr einfach aufgebaut, die Steuersätze sind im internationalen Vergleich niedrig. Nur in Hongkong erwirtschaftete Gewinne werden mit niedrigen 16,5% besteuert; stammen sie aus Auslandsgeschäften, entfällt eine Besteuerung.